Microsoft

Windows Server / Active Directory

 

blaulangduenn

Die ersten Server installierten wir noch unter Novell 4.11 in Verbindung mit Windows Clients bereits im Jahre 1995. Mit Windows NT 4 stiegen wir dann ab 1999 in die Windows Server Welt ein und erweiterten unsere Erfahrungen kontinuierlich bis zu den heutigen moderne Microsoft Server Versionen. In den letzten Jahren kamen virtualisierte Umgebungen (VmWare) hinzu und in immer größerem Umfang Installationen von Terminalserver/ThinClient Umgebungen. Durch den Einsatz von Terminalservern kann der Verwaltungsaufwand in einem  Netzwerk erheblich reduziert werden und durch den Ensatz von ThinClients kann im Bereich der Arbeitsplätze der Kostenaufwand deutlich minimiert werden. Jedoch eignen sich solche Lösungen nicht für alle Anwendungsfälle. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und lassen Sie sich beraten!

Das Active Directory (AD), ab Windows Server 2008 auch Active Directory Domain Services (ADDS), ist der Verzeichnisdienst, der ab Windows 2000 Server  von Microsoft eingeführt wurde.  Mit Hilfe des Active Directories lässt sich die Struktur des Netzwerks mit seinen angeschlossenen Geräten der Struktur einer Organisation oder seiner räumlichen Verteilung nachbilden. Es besteht mindestens aus einer Domäne und ist in der Regel hierarchisch geordnet und kann in Organisationseinheiten (OU) gegliedert werden. 

Es speichert und verwaltet  Informationen über Netzwerkobjekte und -ressourcen, wie z.B. Drucker, Benutzer, Computer usw. zentral an einer Stelle. Ein oder mehrere Administratoren können so die Verzeichnisstruktur des gesamten Netzwerks verwalten und Netzwerkbenutzern die benötigten Netzwerk-Ressourcen freischalten oder sperren. Der Administrator ist aber auch in der Lage, das Verhalten der Windows-Clients vom AD aus zu steuern und zu beeinflussen.

Einen Vorteil bietet die Active Directory für den Mitarbeiter deswegen, weil er innerhalb des Firmennetzwerkes mit einer einzigen zentralen Anmeldung (Windows-Login) auf alle ihm zugeteilte Ressourcen (Drucker, Ordner, Software, Datenbanken) von unterschiedlichen Rechnern zugreifen kann.

 

  AD2web

 
HJM-Computerservice verfügt über entsprechend langjährige Erfahrung in der Einrichtung solcher Strukturen und bietet deshalb die
 
Einrichtung von Windows 2012/2016 Domänen
    • Abbildung Ihrer Firmenstruktur im Active Directory
    • Benutzereinrichtung sowie Verwaltung
    • Einrichtung von Zugriffsrechten im NTFS und im AD
    • Bereitstellung von Druckdienste
    • Einbindung der Clients
    • Erstellung und Verwaltung der Objekte über  Gruppenrichtlinien
    • zentrale Updatekonzepte (WSUS)
    • usw.
     

blaulang

Wir sorgen für eine optimale Serverlandschaft, die zu Ihrem Unternehmen passt!

Zum Seitenanfang